Einkaufswagen - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Luger Optik Welt

Willkommen zur Luger Optik Welt!

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie viele Informationen über das weite Feld der Optik.

Das Kapitel "Beobachtungs- und Zieloptik" ist allen Besuchern zugänglich. Die anderen Kapitel können freigeschaltet werden, indem man den Code der sich in der Verpackung eines Luger Optik Produktes findet eingibt.

 

Fernoptische Geräte sind weit verbreitet und stellen eine feste Größe im Leben vieler Menschen dar. Jäger, Sportschützen, Natur- und Himmelsbeobachter, Besucher von Sport- und Kulturveranstaltungen, Sicherheitskräfte, Wanderer, Segler und viele andere Berufs-, Interessen- und Fachgruppen nutzen Ferngläser, Spektive und Zielfernrohre in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen.

 

Quelle: Eigene Fotografie

 

Hochwertige Gebrauchsoptik ist allerdings kein preiswertes Vergnügen. Ihr Erwerb sollte daher nicht „im Vorbeigehen“ erfolgen, sondern auf einer fundierten Entscheidung beruhen. Dies gilt sowohl für das Einzelprodukt als auch für die Zusammenstellung einer sinnvollen Ausstattung, wie sie z. B. für einen Jäger unerlässlich ist. Wer für diese Aufgabe gerüstet sein möchte, sollte über gewisse Grundkenntnisse in der Optik verfügen, also etwas von Licht, dem menschlichen Auge und den Eigenschaften optischer Elemente verstehen.

 

In der LUGER Optik Welt werden diese und weitere Themen umfassend und gründlich behandelt. Der Zugriff auf diese interessante, anschauliche und mit vielen Illustrationen versehene Darstellung wird durch den Erwerb eines LUGER Produktes ermöglicht.

 

Während die LUGER Optik Welt einen überwiegend theoretischen Ansatz verfolgt, ist der hier vorliegende Text stärker an der Praxis orientiert, ohne jedoch die Theorie auszuklammern. Er dient der Vermittlung von Kenntnissen, die bei Erwerb und Gebrauch fernoptischer Geräte von Nutzen sind.

 

Im Mittelpunkt des Textes stehen Ferngläser, Spektive und Zielfernrohre, Geräte der Beobachtungs- und Zieloptik also. Aufgabe fernoptischer Geräte ist es, entfernte Objekte „näher heranzuholen“, um diese genauer und detaillierter betrachten zu können als mit dem bloßen Auge. Ferngläser dienen der Beobachtung größerer Geländeabschnitte, sind aber auch für die Betrachtung von Einzelobjekten geeignet.

Spektive dagegen sind speziell für die Detailbeobachtung von Einzelobjekten wie Wild, Geländepunkten, Zielscheiben, Gebäuden etc. ausgelegt.   

Zielfernrohre schließlich sind Zielhilfen für Schützen und Jäger, um auch auf größere Distanzen einen präzisen Schuss anbringen zu können.

 

 

 

Ziel- und Beobachtungsoptik:

 

Ferngläser      

 

Quelle: LUGER Katalog

Spektive

Zielfernrohre


 

 

Wie funktioniert Fernoptik, auf welchen Prinzipien beruht sie? Wie werden entfernte Objekte dem Auge näher gebracht? Was sollte man bei Kauf und Gebrauch fernoptischer Geräte beachten?

Wir wenden uns zunächst dem Thema „Licht“ zu und beschäftigen uns dann mit dem  menschlichen Auge. Danach werden die in der Fernoptik wichtigen Grundbegriffe, Größen und Elemente behandelt.

Nach der Vermittlung dieser Grundlagen wenden wir uns den fernoptischen Geräten im Einzelnen zu.